Tennisclub Blau-Weiss Mainz e. V.

Der Familien- und Freizeitverein in Mainz

Blau-Weiß-Open 2014

Sonniges Wetter, spannende Spiele, gute Unterhaltung: So lassen sich die vier Tage der 3. Blau-Weiß-Open 2014 zusammenfassen. Sportliche Highlights gab es vor allem am Sonntag in den Finalspielen. Hier sind die Ergebnisse:

Damen:
Katharina Heinz – Stephanie Köcher 6:3, 4:6, 10:6

Herren:
Timo Strieder – Andreas Rauda 6:4, 6:4

Herren 30:
Malte Rudat – Frank de Haas 6:2, 6:1

Herren 50:
Jürgen Walter – Dieter Maus 6:4, 7:5

Die Allgemeine Zeitung Mainz berichtete am 23.07.2014 über das Turnier. Den Artikel sowie einige Impressionen vom Turnier gibt’s hier:

Allgemeine Zeitung Mainz, 23.07.2014, S. 28

Allgemeine Zeitung Mainz, 23.07.2014, S. 28

 

 

 

 

 

 

 

Spannung pur auf allen Plätzen. Die Zuschauer freut's!

Spannung pur auf allen Plätzen. Die Zuschauer freut’s!

Schattige Plätze waren besonders gefragt angesichts der Temperaturen von weit über 30 Grad.

Schattige Plätze waren besonders gefragt angesichts der Temperaturen von weit über 30 Grad.

Gute Stimmung herrschte an allen Tagen auf der Tennisanlage.

Gute Stimmung herrschte an allen Tagen auf der Tennisanlage.

Die Pokale warten auf die verdienten Sieger.

Die Pokale warten auf die verdienten Sieger.

Katharina Heinz vom MTV 1817 konnte ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen. Im Finale schlug sie Stephanie Köcher vom TV Grün-Weiß Mainz denkbar mit 10:6 im Match-Tiebreak. Moni Bege sicherte sich den 3. Platz

Katharina Heinz vom MTV 1817 konnte ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen. Im Finale schlug sie Stephanie Köcher vom TV Grün-Weiß Mainz denkbar knapp mit 10:6 im Match-Tiebreak. Moni Bege sicherte sich den 3. Platz

Finale Herren

Ein hochklassiges Finale lieferten sich Timo Strieder und Andreas Rauda. Timo setzte sich durch mit 6:4 und 6:4.

Malte Rudat vom Wiesbadener THC heißt der verdiente Sieger in der Konkurrenz Herren 30. Auch das Finale gegen den Osthofener Frank de Haas war eine ähnlich klare Sache wie die Spiele zuvor.

Malte Rudat vom Wiesbadener THC heißt der verdiente Sieger in der Konkurrenz Herren 30. Auch das Finale gegen den Osthofener Frank de Haas war eine ähnlich klare Sache wie die Spiele zuvor.

Die Finalisten in der Konkurrenz Herren 50: Fest in Wiesbadener Hand: Jürgen Walter vom TC Nordenstadt schlägt Dieter Maus vom VfR Wiesbaden mit 6:4, 7:5

Die Finalisten in der Konkurrenz Herren 50: Fest in Wiesbadener Hand: Jürgen Walter vom TC Nordenstadt schlägt Dieter Maus vom VfR Wiesbaden mit 6:4, 7:5


Jetzt anmelden zum Sommertraining und Sommercamp!

Weitere Informationen in der Rubrik "Jugend"

Blau-Weiß Open 2018

Wir veranstalten vom 20.-23- September 2018 die Blau-Weiß Open in den Konkurrenzen Damen 30, Damen 40, Herren 30, Herren 40 und Herren 50. Anmeldungen sind herzlich willkommen.

Platzpflege beachten!

Alle Spielerinnen und Spieler sind zu besonderer Sorgfalt bei der Platzpflege aufgerufen! Die Plätze müssen vor und nach dem Spielen ausreichend gewässert werden. Dazu kann die Beregnungsanlage genutzt werden. Nach dem Spielen müssen die Plätze bis hinten zu den Zäunen abgezogen werden. Ggf. auftretende Löcher sind auszubessern!